Fujifilm Recording Media ist seit 2000 der führende Hersteller und führend in der Entwicklung von Datenbändern mit großer Kapazität für Backup- und Archivierungsanwendungen. Fujifilms patentierte NANOCUBIC – Technologie in Kombination mit der Barium Ferrite (BaFe) Partikel Technologie, die im Vergleich zur herkömmlichen Metallpartikel (MP)Technologie, eine überlegene Leistung und eine längere Archivierungsdauer bietet, erfüllt die heutigen und zukünftigen Anforderungen der Benutzer im Hinblick auf Kapazität, Transferrate und Performance. Angefangen im Finanzsektor der wenig Stellplatzfläche zur Verfügung hat, den wissenschaftlichen Forschungszentren die hohe Kapazitäten und hohe Transferraten benötigen um die Verdreifachung der Kapazität zu speichern, bis hin zu den Regierungsinstitutionen die Ihre Daten sicher und langfristig archivieren müssen, bietet die BaFe Bandtechnologie die richtige Lösung. Fujifilm legt großen Wert auf Innovation und unser großes Ziel ist es, vorhandenes Potenzial zu nutzen um auf die Bedürfnisse der Benutzer einzugehen und Lösungen für neue Herausforderungen zu finden. Durch das Benutzen von innovativen Technologien setzten Fujifilm Tapes neue Standards mit einer einzigartigen Produktqualität die in LTO7 und IBM 3592JD zu finden ist. Heute schon arbeitet Fujifilm an der Technologie, die nach Barium Ferrite folgen wird; Strontium Ferrite. Die Strontium Ferrite Partikeltechnologie erlaubt eine Kapazität von 400TB auf nur einem Datenband und wird voraussichtlich in den 2030‘ er Jahren in der Bandtechnologie Ihre Anwendung finden. Damit sichert Strontium Ferrite auch weitere Bandgenerationen und eine zukünftige Roadmap. Fujifilms Aufgabe betrifft jedoch noch viel mehr als die reine Distribution von Fujifilm LTO Tapes. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht den Tape-Markt als solches zu vergrößern und unterstützen jede Initiative, die den Verkauf von Bandlaufwerken begünstigt und stehen sowohl dem Fachhändler, als auch dem Anwender im Hinblick auf die Storage-Umgebung beratend zur Seite. Neben LTO Medien produziert Fujifilm auch High End Tapes, wie IBMs 3592 oder Oracles T10000 Tapes.